Gründung "Gemeindejugend Gastern" - 22. Juni 2013

Aus den NÖN vom 26. Juni 2013

Jugendverein in Gastern gegründet
Überparteilich | Bei der ersten Wahl wurde Karina Eggenberger zur Obfrau gewählt.

GASTERN | Im Mittelpunkt des Gemeindejugendtages am 22. Juni stand die Gründung des überparteilichen Vereins "Gemeindejugend Gastern", der allen Jugendlichen eine Plattform für ihre Interessen bieten soll.

Als Vereinszweck wurde die aktive Mitgestaltung des Gemeindelebens, die sinnvolle Freizeitgestaltung sowie die Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde zur Wahrung der Interessen der Jugend definiert.

Bei der ersten Wahl des Vorstandes wurden Karina Eggenberger aus Ruders zur Obfrau sowie Alexander Dietrich aus Gastern und Harald Czetina aus Ruders zu deren Stellvertretern gewählt. Schriftführer ist Patrick Böhm aus Kleinmotten, sein Stellvertreter ist Stefan Koller aus Ruders. Zum Kassier wurde Verena Czetina aus Ruders und zu ihrer Stellvertreterin Melanie Hirschmann aus Gastern bestimmt. Kassaprüfer sind Katharina Schalko aus Ruders und Martina Apfelthaler aus Gastern.

Ziel ist es, aus allen Ortschaften der Gemeinde Jugendliche im Vorstand der Gemeindejugend Gastern zu haben. Daher werden vorerst folgende Beiräte installiert: Christina Kainz und Stefanie Kases aus Kleinzwettl, Harald Schmalzbauer aus Grünau, Patrick Habisohn aus Garolden, Stefanie Altmann aus Wiesmaden und Daniela Müllner aus Weissenbach. Als erste Aufgabe wurde die Abhaltung eines Ferienspiels beschlossen.

Für Interessierte steht Obfrau Karina Eggenberger unter der Telefonnummer 0664/2617266 als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Gründung
 
Bericht und Bilder von der Marktgemeinde Gastern
Gründung
22. Juni 2013 – Vereinsgründung: „Gemeindejugend Gastern“

Zum Gemeindejugendtag am 22. Juni 2013 konnte Jugendgemeinderat Bgm. Roland Datler viele Jugendliche aus der Marktgemeinde Gastern begrüßen.

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stand die Gründung eines überparteilichen Vereins, der allen Jugendlichen der Gemeinde Gastern eine Plattform für Jugendinteressen bieten soll.

Als Vereinszweck wurde unter anderem die aktive Mitgestaltung des Gemeindelebens, die sinnvolle Freizeitgestaltung, sowie die Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Gastern zur Wahrung der Interessen der Jugend in der Gemeinde definiert.

Bei der ersten Wahl des Vorstandes wurde Karina Eggenberger aus Ruders zur Obfrau, sowie Alexander Dietrich aus Gastern und Harald Czetina aus Ruders zu ihren Stellvertretern gewählt. Schriftführer ist Patrick Böhm aus Kleinmotten, sein Stellvertreter ist Stefan Koller aus Ruders. Zum Kassier wurde Verena Czetina aus Ruders und zu ihrer Stellvertreterin Melanie Hirschmann aus Gastern bestimmt. Kassaprüfer sind Katharina Schalko aus Ruders und Martina Apfelthaler aus Gastern.

Ziel ist es, aus allen Ortschaften der Gemeinde Jugendliche im Vorstand der Gemeindejugend Gastern zu haben. Daher werden vorerst folgende Beiräte installiert: Christina Kainz und Stefanie Kases aus Kleinzwettl, Harald Schmalzbauer aus Grünau, Patrick Habisohn aus Garolden, Stefanie Altmann aus Wiesmaden und Daniela Müllner aus Weissenbach.

Als erste Aufgaben wurden die Durchführung der Vereinsanmeldung bei der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen an der Thaya sowie die Abhaltung eines Ferienspiels für Kinder in den Ferienmonaten beschlossen.

Für alles Interessierten steht Obfrau Karina Eggenberger, Tel. 0664/2617266 als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
Auf dem Foto sind alle anwesenden neuen Vorstandsmitglieder sowie die GGR Hedwig Dietrich (zuständig für Vereine) und Jugendgemeinderat Bgm. Roland Datler zu sehen.

 
Aus der Gratiszeitung "Tips - Waidhofen/Thaya" - KW 28 vom 11. Juli 2013

Gründung

 
Aus der Gratiszeitung "Bezirksblatt - Waidhofen/Thaya" - Ausgabe 30 vom 24./25. Juli 2013

Gründung