Kreis Waidhofen an der Thaya

Kreis Waidhofen an der Thaya
Zugehörigkeit staatlich 1938-1945: Reichsgau Niederdonau

Einwohnerzahl Kreis Waidhofen an der Thaya
36.952 (1934)
46.735 (1939)

Konfessionsstruktur Kreis Waidhofen an der Thaya 1939
Evangelisch: 0,6 %
Katholisch: 98,9 %
Gottgläubig: 0,3 %
Glaubenslos: 0,1 %
Sonstige: 0,1 % (einschl. Heilsarmee)

Jüdische Bevölkerung im Kreis Waidhofen an der Thaya nach der Volkszählung vom 17. Mai 1939
Juden insgesamt: 12 (davon 5 männlich)
davon Glaubensjuden: 3 (davon 1 männlich)
Jüdische Mischlinge 1. Grades: 12 (davon 3 männlich)
davon Glaubensjuden: 3 (davon 1 männlich)
Jüdische Mischlinge 2. Grades: 3 (davon 1 männlich)
davon Glaubensjuden: 0

Gemeindeverzeichnis 1934
Aigen, Altwaidhofen, Blumau an der Wild (Markt), Brunn, Buchbach, Dietmanns, Dobersberg (Markt), Drösiedl, Eggersdorf, Eibenstein, Ellends, Engelbrechts, Eschenau, Fistritz, Fratres, Frühwärts, Gastern, Gilgenberg, Göpfritzschlag, Goschenreith am Taxenbache, Grafenschlag, Großau, Großeberharts, Großgerharts, Großsiegharts (Stadt), Großtaxen, Hohenau, Hollenbach, Illmau, Jarolden, Jaudling, Jetzles, Kainraths, Karlstein (Markt), Kautzen (Markt), Kleineberharts, Kleingöpfritz, Kleinmotten, Kleinulrichschlag, Kollmitzgraben, Loibes, Ludweis, Markl, Meires, Merkengersch, Modsiedl, Mostbach, Münchreith an der Thaya, Niederedlitz, Nondorf bei Grünau, Oberedlitz, Obergrünbach, Oberndorf bei Raabs, Oedt an der Wild, Peigarten, Pfaffenschlag, Pommersdorf, Puch, Raabs an der Thaya (Stadt), Rabesreith, Radl, Rafings, Rappolz, Reibers, Reinberg Dobersberg, Rossa, Sabatenreith, Schlader, Schönfeld, Schweinburg, Sparbach, Speisendorf (Markt), Thaya (Markt), Thuma, Tiefenbach, Ulrichschlag, Unterpertholz, Vestennötting, Vestenpoppen, Vitis (Markt), Waidhofen an der Thaya (Stadt), Waldhers, Waldkirchen an der Thaya (Markt), Waldreichs, Weikertschlag an der Thaya (Markt), Weinern, Wenjapons, Wienings, Windigsteig (Markt), Zabernreith,

Sudetendeutsche Gemeinden, die bis 1938 zur Tschechoslowakei gehörten
Alt Hart (Markt), Böhmisch Rudoletz, Dantschowitz, Döschen, Frauendorf, Holleschitz, Hostes, Laskes, Lidhersch, Lipolz, Lospitz, Maires, Margarethen, Modes, Mudlau, Mutten, Muttischen, Neustift, Petschen, Piesling, Plospitz, Qualitzen, Qualkowitz (auch Chwalkowitz), Ranzern, Sitzgras, Slawathen, Stallek, Stoitzen, Tiefenbach, Unter Radisch, Urbantsch, Urwitz, Wenzelsdorf, Wispitz, Wölking, Zlabings (Stadt), Zoppanz,