Siedlungsgeographie Waldviertels

von Ernst Pleßl (Auszüge) - Verlag NP Buchverlag Niederösterreichisches Pressehaus (St. Pölten)

Der hochmittelalterliches Landesausbau im Waldviertel vollzog sich im Rahmen des Ausbaues und der Kolonisation durch weltliche und geistliche Grundherrschaften (wie der Kuenringer, der Grafen von Pernegg, des Stiftes Zwettl, u. a.) während des 11., 12. und zu Beginn des 13. Jahrhunderts und ist das Ergebnis einer zielstrebigen Herrschaftspolitik der Babenberger.

 

up.gif (223 Byte)