Der Verfasser - Dir. Johann Lehninger

VORWORT DES VERFASSERS

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Weißenbach beschloß anläßlich des 100jährigem Jubiläums eine Festschrift herauszugeben. Gerne habe ich mich bereit erklärt, diese mit Unterstützung der Mitglieder zu verfassen.

Die Anfänge von der Gründung bis zum Jahre 1906 waren relativ leicht zu dokumentieren. Ab diesem Jahr waren keine regelmäßigen bzw. keine Aufzeichnungen vorhanden. Auch ein Brandbuch existierte nicht. In mühsamer Kleinarbeit mußte ich daher die Zeit bis 1980 - ab diesem Zeitpunkt existierten wieder Protokolle - aus den vorhandenen Kassenbüchern, Mannschaftsstandeslisten und aus der Schulchronik der Volksschule Weißenbach und in älteren Einsatzberichten Daten und Fakten suchen. Wichtige Hilfe fand ich in bereits erschienenen Festschriften und in der von Pfarrer Keil verfaßten "Geschichte von Gastern". Einigen Männern der Feuerwehr verdanke ich ebenfalls wertvolle Auskünfte, da es für mich als Ortsfremden oft schwierig war, Namen zu erkennen und über spezielle Ereignisse Bescheid zu wissen. Manchen werde ich wohl mit der ewigen Fragerei lästig geworden sein. Man möge mir auch verzeihen, wenn ich das eine oder andere Ereignis, welches Mitgliedern der FF Weißenbach wichtig erscheint oder erschien, weil es sie persönlich betraf, nicht in die Dokumentation aufgenommen habe.

In der kurzen Zeit, die mir zur Verfügung stand, war es auch nicht möglich, auswärtige Quellen auszuschöpfen. Auch dafür bitte ich den werten Leser um Verständnis. Ich habe mich nach bestem Wissen bemüht, diese Festschrift zu verfassen und damit auch die Leistungen der Vorfahren zu würdigen.

Dir. Johann Lehninger
Gastern

nach oben